Zur Erinnerung

Endlich wieder Gottesdienste am Feietabend

Feierabendgottesdienste starten in Unterschwarzach

Im November starten die Feierabendgottesdienste wieder. Viele haben danach gefragt und vermissen die schönen Abendgottesdienste mit der Jugendband am Freitagabend. Damit wir genug Platz haben, finden die Feierabendgottesdienste in der Kirche Unterschwarzach statt. Das genaue Datum wird noch bekannt gegeben.

Endlich wieder Feierabendgottesdienst

Viele haben sehnsüchtig darauf gewartet: Nun findet nach fast eineinhalb Jahren endlich wieder ein Feierabendgottesdienst statt. Die Jugendband probt bereits dafür. Da für unsere Band mit dem nötigen Abstand die Michelbacher Kirche derzeit zu klein ist, finden die Feierabendgottesdienste zunächst in Unterschwarzach statt. Herzliche Einladung!

Nächster Termin:

26. November 2021, 19:00

Thema: Eure Erlösung naht

Ev. Kirche Unterschwarzach

Feierabendgottesdienst mit Jugendband

Freitag, 26. November 2021

19.00 Uhr, Ev. Kirche Unterschwarzach

Online-Gottesdienst

Schon ab Samstag 20.00 Uhr auf YouTube ‘kirchengemeinde unterschwarzach’

ZumFlyer

Nachruf auf Ursula Maille

xxxxxx

Nachruf

auf Ursula Maile

xxxxxx

Am 20. September 2021 starb Ursula Maile im Alter von 82 Jahren. So viele Geschichten könnten erzählt werden, so viele schöne Erinnerungen gibt es an die Zeit, in der Ursula Maile den evangelischen Kindergarten in Unterschwarzach aufgebaut und geleitet hat. Der damalige Pfarrer Hans-Martin Griesinger hatte es 1989 als einen „absoluten Glücksfall“ bezeichnet, „dass wir Sie, Frau Maile, hier haben und wir werden oft um sie beneidet. Es ist ihr Charisma, mit Kindern umgehen zu können, so dass diese Vertrauen fassen, sie lieben und verehren“, sagte Griesinger.

Viele Jahre lang hat Ursula Maile auf diese Art und Weise in Unterschwarzach Gutes getan für die Menschen im Ort und für die Kirchengemeinde. Außerdem durch ihr Engagement im Posaunenchor, im Kirchengemeinderat, wenn es um Veranstaltungen ging und vieles mehr. Dazu war sie im Rahmen der Diakonie Baden in der Fortbildung von Erzieherinnen tätig und kümmerte sich viele Jahre lang gemeinsam mit der Diakonie Berlin-Brandenburg um Kirchengemeinden und Kindergärten in der ehemaligen DDR. Vielseitig begabt, unermüdlich engagiert mit einem Blick für das, was Kinder und Erwachsene brauchten. So werden wir Ursula Maile in Erinnerung behalten.

Zuletzt auch durch ihr Engagement im Frauenkreis. Gern kamen die Frauen aus Unterschwarzach und Michelbach wenn Ursula Maile ein Thema vorbereitet hatte und alle bei Kaffee und Kuchen zusammensaßen. Und nie hatte sie vergessen, wer seit dem letzten Frauenkreis Geburtstag hatte und ein kleines Geschenk dabei.

Ob klein oder groß, Ursula Maile hat an jede und jeden gedacht und oft mit kleinen Aufmerksamkeiten bedacht. Zum Beispiel die Kinder im Kindergarten, deren Eltern, ihre Mitarbeiterinnen oder die Frauen im Frauenkreis.

Sie hatte den Kindern den christlichen Glauben und viele Geschichten aus der Bibel nahe gebracht- mit Freude und aus Überzeugung und so den Glauben vieler Schwarzacher mit geprägt, die heute erwachsen sind. Einige hatte die Kindergartenleiterin mit der besonderen Ausstrahlung sogar inspiriert, auch selbst in den Erzieherinnenberuf zu gehen. „Tante Ursel“ kannte jeden und jeder kannte sie. Die letzten Jahre ihres Lebens verbrachte sie im Seniorenwohnheim Glück im Winkel in Michelbach. In dieser Zeit hatte sie oft Besuch von Damen des Frauenkreises, die sich jetzt ihrerseits um die „Ursel“ kümmerten und auch ihren 80 Geburtstag mit ihr feierten.

Ich selbst habe Ursel Maile erst nach ihrer Kindergartenzeit kennengelernt als diejenige, die die Kartenspielgruppe und den Frauenkreis geleitet hat. Eine Frau, die es gewohnt war, zu leiten, eine Frau, die wußte, was sie wollte, eine Frau, die lachen und staunen konnte und die immer ein offenes Ohr und einen Blick hatte für Andere.

In unserer Kirchengemeinde wird Ursula Maile unvergeßlich bleiben. Und so nahm der amtierende Kirchengemeinderat Abschied von ihr mit den Worten „Ein Engel auf zwei Beinen“ und „Wir sehen uns wieder“ auf der Schleife am Kranz zu ihrer Beerdigung, zu der Menschen aus nah und fern gekommen waren und vor und nach der Trauerfeier aufeinander zugingen und ins Gespräch kamen mit der Frage: „Warst du auch bei Tante Ursel im Kindergarten?“

Angelika Schmidt, Pfarrerin

  • Der Gottesdienst, in dem wir an Ursula Maile denken am 17. Oktober 2021 um 11.00 Uhr in der evangelischen Kirche Unterschwarzach wird mitgestaltet vom Frauenkreis

*****

Gottesdienst

Sonntag, 17. Oktober 2021

um 11.00 Uhr

Ev. Kirche Unterschwarzach

Als Online-Gottesdienst

Schon ab Samstag 20.00 Uhr auf Youtube ‘kirchengemeinde unterschwarzach’

ZumFlyer

Konfirmations-September 2021 im Grünen

Jetzt Anmeldung der neuen Konfirmanden

Mittwoch, 23. Juni 2021, 19.30 Uhr im Pfarrgarten Michelbach

Die Anmeldung der neuen Konfirmanden ist am Mittwoch, 23. Juni um 19.30 Uhr im Pfarrgarten Michelbach Statt. Eingeladen zum Konfirmandenunterricht sind Jugendliche, die in die Klassen 7 und 8 gehen. Auch wer (noch) nicht getauft ist, kann gern teilnehmen und sich innerhalb der Konfizeit taufen lassen. Der Konfi-Unterricht für Michelbach und Unterschwarzach startet am 22. September um 17.30 Uhr im Pfarrgarten Michelbach. Die Konfirmation wird im September 2022 sein. Mehr Infos am Anmeldeabend.

Konfirmations-September im Grünen in Michelbach mit Platz für alle

Ganzer Konfirmations-September im Grünen in Michelbach mit Platz für alle

Drei Konfirmationssonntage in Folge finden jetzt im sommerherbstlichen September im Michelbacher Pfarrgarten statt. Jugendband und Posaunenchor machen die Musik für jung und alt. Ausreichend Platz für Familien und Gemeinde soll für eine lockere Stimmung sorgen.

An die Stelle des traditionellen Abendmahls tritt eine Tauferinnerung. Pfarrerin Angelika Schmidt begründet diese Neuerung theologisch: „In der Taufe wurden wir bereits rein gewaschen von den Sünden. Wir wurden in der Taufe erlöst. Dieser Aspekt der Befreiung vom Bösen ist neben der Gemeinschaft auch der wichtigste Aspekt des Abendmahls. Im Abendmahl wird diese Erlösung von dem Bösen erneut zugesprochen“, so die evangelische Theologin. Auf die Idee, eine Abendmahlsfeier durch eine Tauferinnerung zu ersetzen, sei sie gekommen, weil es in der Coronazeit schwieriger sei, Abendmahl gemeinsam zu feiern. Für die Konfirmierten aus Michelbach und Unterschwarzach gibt es im Oktober ein Abendmahl am Lagerfeuer mit Teamern und Kirchengemeinderat.

Alle Gottesdienste sind im Freien. Obwohl das für die Verantwortlichen der Gemeinde mehr Arbeit bedeutet – es sollen Zelte aufgestellt werden, falls es regnen sollte – „nehmen wir das in Kauf“, so Jens Knoblich, Vorsitzender des Kirchengemeinderates Unterschwarzach, „weil uns die Gemeinschaft wichtig ist“. Im Garten sei genug Platz für alle, so Kirchengemeinderat Wolfgang Kiefer aus Michelbach. Niemand müsse zuhause bleiben, aus Angst, Konfirmandenfamilien den Platz weg zu nehmen.

Die Musik zu den Jugend-Konfirmationen steuert die Jugendband Michelbach/Unterschwarzach bei. An der Michelbacher Konfirmation ist auch der Musikverein beteiligt. Zur Jubelkonfirmation spielt der Posaunenchor. Teilnahmeformulare können am Eingang ausgefüllt werden oder heruntergeladen von www.ekimi.de Am Platz besteht keine Maskenpflicht.

Wir feiern Jubelkonfirmation

Aufgrund der Coronakrise konnte im 2020 keine Jubelkonfirmation stattfinden. Das möchten wir gern nachholen. Da in diesem Jahr auch die Silberne Konfirmation ansteht, wollen wir uns alle zusammen freuen und EINE Jubelkonfirmation feiern: Silberne Konfirmation, goldene Konfirmation usw.

Dazu bekommen Sie von uns ein Anschreiben. Sollten Sie bis Mitte Juli kein Anschreiben erhalten, aber in diesem Jahr ein Konfirmationsjubiläum haben, melden Sie sich bitte im* Pfarramt

Die Jubelkonfirmation ist im Freien vorgesehen:

Am Sonntag, den 26. September2021; im Pfarrgarten Michelbach

Bei vorhersehbar schlechtem Wetter findet die Jubelkonfirmation je nach Anzahl der Anmeldungen in mehreren Gottesdiensten nacheinander in der Kirche statt. Da wir jetzt noch nicht wissen, was im September wieder möglich sein wird, bitte wir um Geduld, was die Details der Jubelkonfirmation betrifft. Diese werden später bekannt gegeben, bzw. finden Sie sie im Anschreiben. Eine Einladung zu einem anschließenden Kaffeetrinken in einem Gasthaus kann es diesmal leider nicht geben. Falls es möglich sein sollte im September, laden wir bei gutem Wetter zum Kirchenkaffee ein.

Was der Seele gut tut

Jubelkonfirmation

für Michelbach und Unterschwarzach

Sonntag, 26. September 2021, 11.00 Uhr im Pfarrgarten Michelbach mit dem Posaunenchor

Schon ab Sa. Abend: Kleiner Gottesdienst auf Youtube kirchengemeinde unterschwarzach

ZumFlyer

Lücke Lücke

Lücke Lücke

Weitere Ereignisse

Lücke