Aktuelles

Zur Nachlese

Kirchen-Radtour von Meckesheim nach Neckargemünd

Sonntag 13.Mai 2018

Mit dem Heft „43 kostbare Kirchenschätze“ im Gepäck geht es auf dem Elsenztal-Radweg zu den Kirchen evangelischen Kirchen in der Region. Diese Radtouren entstanden mit Einführung der Kirchenbroschüre und haben seitdem Tradition.

Die Tour im Detail:

14.00 Evang. Kirche Meckesheim / 14.30 Evang. Kirche Mauer / 14.45 Kaffee u. Kuchen beim Pflegeheim Bethanien / 15.30 Evang. Kirche Bammental / 16.00 Evang. Kirche Wiesenbach / 16.30 Ökumenisches Zentrum Arche Neckargemünd / 17.00 Evang. St. Ulrichskirche Neckargemünd / 17.15 Vesperangebot

Wer mit dem Auto fahren möchte, kann auch direkt zu den Kirchen kommen. Dort gibt es eine kurze Einführung in die Schätze der Kirche.

Anreise mit der Bahn: S 2 ab Eberbach um 13.03 Uhr, S 5 ab Neckargemünd um 13.45 Uhr. Ankunft in Meckesheim um 13.53 Uhr.

Mehr Infos und Download der Broschüre 43 kostbare Kirchenschätze

Wir nehmen Abschied und beginnen Neues

Das Herz bereiten zum Abschied und Neubeginn (nach Hermann Hesse)

Am Sonntag, den 6. Mai 2018 wollen wir uns mit einem Gottesdienst vom ehemaligen Kindergartengebäude verabschieden. Deshalb sind vor allem ehemalige Kindergartenkinder herzlich eingeladen. Auch die beiden Käufer wollen kommen. Der Gottesdienst findet im Kindergarten statt.

Sollten mehr Menschen kommen als das Gebäude fassen kann, verlegen wir den Gottesdienst spontan in die Kirche. Anschließend können bei einem kleinen Stehempfang Erinnerungen ausgetauscht und kurze Abschiedsreden gehalten werden.

Kleinigkeiten aus dem Inventar können Sie an dem Tag gern mitnehmen. Über eine kleine Spende dafür würden wir uns freuen.

Zum Flyer

Spenden für den Neubau eines Gemeindehauses in Unterschwarzach

In Unterschwarzach tut sich etwas! Inzwischen gibt es mehrere Kaufinteressenten für den ehemaligen Kindergarten. Deshalb hofft der Kirchengemeinderat nun bald mit den Vorbereitungen für den Neubau beginnen zu können. Der erste Schritt nach dem Verkauf wird ein Architektenwettbewerb sein. In den Gottesdiensten bitten wir deshalb jetzt bereits um Spenden für den Neubau und dessen Einrichtung und die neue Heizung für Neubau und Kirche. Je mehr Spenden wir erhalten, desto mehr finanziellen Spielraum haben wir für den Bau und eine gute Einrichtung des neuen Hauses. Wenn Sie spenden möchten, können Sie das bereits jetzt gern tun. Wir freuen uns, wenn Sie mit helfen, dass unsere Gemeinde ein schönes Zuhause bekommt.

Evangelisches Verwaltungs- und Serviceamt

IBAN: DE 96 5206 0410 0005 0205 49

Verwendungszweck: RT 2292 Unterschwarzach

Gemeinsam Gottesdienst feiern mit Ausnahmen

Wir, die Kirchengemeinderäte von Michelbach und Unterschwarzach, möchten gern möglichst vielen Menschen ermöglichen, unsere Gottesdienste zu besuchen. Deshalb haben wir in den Gemeindeversammlungen mit Ihnen besprochen, künftig abwechselnd in den Kirche Gottesdienst zu feiern. Dazu wird immer in beiden Kirchengemeinden eingeladen. Statt um 9.00 und 10.15 wird der Gottesdienst um 10.00 stattfinden.

Allerdings gibt es Außnahmen. Wenn es zum Beispiel aufgrund festgelegter besonderer Gottesdiensten im Kirchenjahr es nicht möglich sein sollte, die neue Regelung einzuhalten, dann wird es doch zwischendurch zwei Gottesdienste an einem Sonntag geben. Zum Beispiel am Ewigkeitssonntag. Deshalb bitten wir darum, dass Sie sich am aktuellen Amtsblatt orientieren oder auf unserer Homepage hier

Taten statt Worte

Die bisherige „Teepause mit Schuss u60“ findet in diesem Jahr in Form von zwei bis drei größeren Abendveranstaltungen für Frauen statt.

Die erste Veranstaltung ist am Donnerstag, den 3. Mai 2018. um 19.00 Uhr in der Krone, Unterschwarzach

Im Mittelpunkt steht ein Film (Wie Frauen für ihre Rechte kämpften). Anschließend folgt ein Gespräch über diesen Film und ein gemeinsames Essen. Jede Frau ist eingeladen, eine kalte Speise mitzubringen.

Zum Flyer

Aktuelle Links

Mehr dazu

Den aktueller Gemeindebrief finden Sie hier

Broschüre 43 Kostbarkeiten. Hier erfahren Sue mehr!

Interessante Pressemitteilungen sind hier zu finden

Noch mehr Beiträge finden Sie im Archiv