Aktuelles

zum Spendenaufruf

xxxxxx

Nachruf

auf Ursula Maile

xxxxxx

Am 20. September 2021 starb Ursula Maile im Alter von 82 Jahren. So viele Geschichten könnten erzählt werden, so viele schöne Erinnerungen gibt es an die Zeit, in der Ursula Maile den evangelischen Kindergarten in Unterschwarzach aufgebaut und geleitet hat. Der damalige Pfarrer Hans-Martin Griesinger hatte es 1989 als einen „absoluten Glücksfall“ bezeichnet, „dass wir Sie, Frau Maile, hier haben und wir werden oft um sie beneidet. Es ist ihr Charisma, mit Kindern umgehen zu können, so dass diese Vertrauen fassen, sie lieben und verehren“, sagte Griesinger.

Viele Jahre lang hat Ursula Maile auf diese Art und Weise in Unterschwarzach Gutes getan für die Menschen im Ort und für die Kirchengemeinde. Außerdem durch ihr Engagement im Posaunenchor, im Kirchengemeinderat, wenn es um Veranstaltungen ging und vieles mehr. Dazu war sie im Rahmen der Diakonie Baden in der Fortbildung von Erzieherinnen tätig und kümmerte sich viele Jahre lang gemeinsam mit der Diakonie Berlin-Brandenburg um Kirchengemeinden und Kindergärten in der ehemaligen DDR. Vielseitig begabt, unermüdlich engagiert mit einem Blick für das, was Kinder und Erwachsene brauchten. So werden wir Ursula Maile in Erinnerung behalten.

Zuletzt auch durch ihr Engagement im Frauenkreis. Gern kamen die Frauen aus Unterschwarzach und Michelbach wenn Ursula Maile ein Thema vorbereitet hatte und alle bei Kaffee und Kuchen zusammensaßen. Und nie hatte sie vergessen, wer seit dem letzten Frauenkreis Geburtstag hatte und ein kleines Geschenk dabei.

Ob klein oder groß, Ursula Maile hat an jede und jeden gedacht und oft mit kleinen Aufmerksamkeiten bedacht. Zum Beispiel die Kinder im Kindergarten, deren Eltern, ihre Mitarbeiterinnen oder die Frauen im Frauenkreis.

Sie hatte den Kindern den christlichen Glauben und viele Geschichten aus der Bibel nahe gebracht- mit Freude und aus Überzeugung und so den Glauben vieler Schwarzacher mit geprägt, die heute erwachsen sind. Einige hatte die Kindergartenleiterin mit der besonderen Ausstrahlung sogar inspiriert, auch selbst in den Erzieherinnenberuf zu gehen. „Tante Ursel“ kannte jeden und jeder kannte sie. Die letzten Jahre ihres Lebens verbrachte sie im Seniorenwohnheim Glück im Winkel in Michelbach. In dieser Zeit hatte sie oft Besuch von Damen des Frauenkreises, die sich jetzt ihrerseits um die „Ursel“ kümmerten und auch ihren 80 Geburtstag mit ihr feierten.

Ich selbst habe Ursel Maile erst nach ihrer Kindergartenzeit kennengelernt als diejenige, die die Kartenspielgruppe und den Frauenkreis geleitet hat. Eine Frau, die es gewohnt war, zu leiten, eine Frau, die wußte, was sie wollte, eine Frau, die lachen und staunen konnte und die immer ein offenes Ohr und einen Blick hatte für Andere.

In unserer Kirchengemeinde wird Ursula Maile unvergeßlich bleiben. Und so nahm der amtierende Kirchengemeinderat Abschied von ihr mit den Worten „Ein Engel auf zwei Beinen“ und „Wir sehen uns wieder“ auf der Schleife am Kranz zu ihrer Beerdigung, zu der Menschen aus nah und fern gekommen waren und vor und nach der Trauerfeier aufeinander zugingen und ins Gespräch kamen mit der Frage: „Warst du auch bei Tante Ursel im Kindergarten?“

Angelika Schmidt, Pfarrerin

  • Der Gottesdienst, in dem wir an Ursula Maile denken am 17. Oktober 2021 um 11.00 Uhr in der evangelischen Kirche Unterschwarzach wird mitgestaltet vom Frauenkreis

Teilnahmeformulare am besten zuhause schon ausfüllen

Teilnahmeformulare können Sie am Eingang eibes Gottesdienstes ausfüllen oder vorher zuhause, indem Sie sich nach einem Gottesdienst ein Blankoformular mitnehmen Oder Sie laden es hier herunter.
(Dazu den Link “hier” anklicken und dann das Formular speichern. Oder den Link mit der rechten Maustaste anklicken und “Link speichern unter” auswählen.*

Jugend- und Konfirmandenarbeit startet mit neuem Konzept

In der kommenden Woche beginnen wir einen Jugendkreis mit Pizza, Spielen und Bibel. Vorbereitet werden die Treffen von unseren Konfiteamern. Eingeladen sind alle, die gerade konfirmiert wurden und die sich im kommenden Jahr konfirmieren lassen möchten. Der Jugendkreis findet mittwochs um 17.00-18.30 Uhr statt.

Mehr Infos: Pfarrerin Angelika Schmidt Zur Telefon-Nummer:

Aufgrund der Coronapandemie hatten wir im letzten Jahr die Konfirmationen erst im September gemacht. Denn dadurch konnten wir draußen feiern und auch viele Gäste unterbringen. Daraus ist ein neues Konfi-Konzept entstanden. Ab diesem Jahr geht die Konfirmandenzeit von September bis September. Eingeladen zum Konfiunterricht werden Jugendliche der siebten und achten Klasse.

*Teamer und Konfis fahren Ende Oktober zu einem Konficamp in Michelbuch. Dort werden wir gemeinsam mit Konfis aus anderen Kirchengemeinden Gottesdienste mit Band feiern, Geländespiele machen, Lagerfeuer, workshops und gemeinsam Bibel lesen.

Arbeiten an der Kirche in Unterschwarzach

An unserer Kirche in Unterschwarzach sind wir derzeit mit der Beseitigung von zwei Schäden am Gesims und am Turm beschäftigt. Deshalb ist die Kirche eingerüstet und wir machen dort vorerst keinen Gottesdienst

Bitte um Spenden für unsere Gemeinden

Liebe Gemeindemitglieder,

auch unsere Gemeinden haben unter der Coronazeit gelitten. In Michelbach und Unterschwarzach, wo wir eine ganze zeitlang keine Präsenzgottesdienste feiern konnten, gibt es in unseren Haushalten nun größere Löcher, denn es gab keine Einnahmen aus Opfer und Kollekten. Deshalb möchten wir Sie bitten, uns finanziell zu unterstützen. An dieser Stelle auch vielen Dank an alle, die seitdem für unsere Gemeinden gespendet haben!

Wenn Sie spenden möchten, können Sie das auch gern direkt tun. Unsere Konten finden Sie unten. Bitte geben Sie Ihre Adresse an, den Verwendungszweck der Spende und vermerken Sie, wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen. Wenn Sie dazu Fragen haben, können Sie gern an unser Pfarramt wenden.

Spenden für den Neubau unseres Gemeindehauses in Unterschwarzach

Spendenzweck: Neubau Gemeindehaus
Evangelisches Verwaltungs- und Serviceamt
IBAN: DE 96 5206 0410 0005 0205 49
Verwendungszweck: RT 2292 Unterschwarzach
Bitte angeben ob Sie eine Spendenbescheinigung möchten und an welche Adresse

Spendenkonto für unsere Kirchengemeinden Michelbach und Unterschwarzach

Evangelisches Verwaltungs- und Serviceamt
IBAN: DE 05 6746 0041 0061 3323 32

Bitte unbedingt angeben für welche Gemeinde Sie spenden und für welchen Zweck. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung haben möchten, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Erster Freitag im Monat um 14.30 Uhr im kath. Pfarrsaal

Nächster Termin:

Bitte beachten Sie!

  • *Der Frauenkreis und das Frauenfrühstück können derzeit leider aus Coronaschutzgründen nicht stattfinden.

Aktuelle Links zu Sonderseiten

*****

Broschüre 43 Kostbarkeiten. Hier erfahren Sue mehr!