Aktuelles

Kirchenwahlen 2019

Einführung der neuen Kirchengemeinderäte

Mehr dazu

Neue Homepage der Kirchengemeinde Unterschwarzach

www.kirchenzentrum-unterschwarzach.de heißt die neue Homepage unserer Kirchengemeinde Unterschwarzach. Sie soll über den aktuellen Stand der Baumaßnahmen informieren. Außerdem sind darauf zu finden: Ein kleiner Videoclip des Abschiedsgottesdienstes für den ehemaligen Kindergarten, ein Ausschnitt aus einem der Jesus-Kinder-Musicals, die Präsentation der Gemeindeversammlung zur Baumaßnahme, ein Bild des ausgewählten Architektenentwurfes und die Termine der Gottesdienste. Ein Spendenbarometer stellt den Stand der Spenden dar. Die Gottesdienste unserer beiden Gemeinden, Michelbach und Unterschwarzach werden auch weiterhin aus www.ekimi.de zu finden sein.

Jugendband bekommt neuen Schwung

Unsere Jugendband Michelbach-Unterschwarzach startet mit neuem Schwung in das Jahr 2020. Mit einem elektronischen Schlagzeug (edrums), dessen Lautstärke per Knopfdruck angepasst werden kann und einen neuen Gesangsmikrofon. Bei einem der kommenden Auftritte erwartet Sie außerdem eine weitere Überraschung.

Feiern mit unseren neuen Kirchenältesten

Mit unseren neuen Kirchenältesten in Michelbach wollen wir am kommenden Sonntag (19.1.) anschließend feiern. Die Kigo-Väter werden grillen und haben für Getränke gesorgt. Vielen Dank! Außerdem wird es Kirchenkaffee geben. Unsere neuen Kirchenältesten in Unterschwarzach haben wir am vergangenen Sonntag (12.1.) in einem Gottesdienst feierlich in ihr Amt eingeführt und anschließend in der Schwarzachhalle gefeiert. Mehr zu unseren neuen Ältesten im nächsten Gemeindebrief.

Dankeschönabend für Mitarbeitende im Februar

Auch in diesem Jahr sagen wir wieder „Danke“ für alle Mithilfe im vergangenen Jahr. Deshalb laden wir ein zu einem gemütlichen und fröhlichen Beisammensein im Pfarrhaus Michelbach am Donnerstag, den 20. Februar2020, um 19.30 Uhr.

Allianzgebetswoche 2020

Ein Abend der Allianzgebetswoche findet diesmal wieder im Pfarrhaus in Michelbach statt. Es ist Mittwoch der 15. Januar 2019. Den Abend bereitet Marion Schlonga vor.

Wir nehmen Abschied und beginnen Neues

Das Herz bereiten zum Abschied und Neubeginn (nach Hermann Hesse)

Neues Gemeindehaus Unterschwarzach – Endlich tut sich etwas!

Endlich tut sich etwas! In unermüdlicher Kleinarbeit hat die Architektin der Landeskirche, Beate Malsam, den Architektenwettbewerb vorbereitet, der jetzt für den Bau des neuen Gemeindehauses stattfand. Dazu gehörte ein Bodengutachten, die Anforderungen des Landratsamtes, Vermessung des Grundstücks und vieles mehr. Drei Architekten haben ihre Entwürfe eingereicht. Gestern, Mittwoch, hat eine Jury aus Fachleuten und Kirchengemeinderat die Entwürfe begutachtet und bewertet. Martin Huber unterstützt unsere Gemeinde bei der Entscheidungsfindung. Beratend waren ein Jugendmitarbeiter aus unserer Gemeinde, Bürgermeister Matthias Haas und der Bauausschuss unserer Gemeinde dabei. Das Modell, das unseren Vorstellungen am nächsten kommt, ist ab Sonntag in unserer Kirche ausgestellt und kann zu den Gottesdienstzeiten besichtigt werden. Ebenso im Anschluss an den ökumenischen Adventsweg und den Schulgottesdienst der Grundschule.

Am Sonntag, den 15. Dezember 2019, wurde nach dem Gottesdienst in der evangelischen Kirche Unterschwarzach das Siegermodell für den Neubau eines Gemeindehauses vorgestellt. Anwesend waren unter anderem der Architekt und die zuständige Mitarbeiterin des Bauamtes der Landeskirche Baden. Architekt Eichinger sorgte für eine Überraschung.

Das Architekturbüro Eichinger und Schöchlin (Waghäusel) hatte in der Jurysitzung vor einer Woche und in der Vorstellung der seines Modells Mitte Dezember für eine Überraschung gesorgt: Durch die Platzierung eines einfachen, eigenständigen Gemeindehauses auf der Sandsteinmauer am Rand des Grundstücks wird an dem neuen Gemeindehaus direkt neben der Kirche ein Kirchplatz entstehen. Für die Kirchengemeinde die Möglichkeit, den Außenbereich für Veranstaltungen und Feste zu nutzen. Zugänglich sei wird der Kirchplatz auch vom neuen Gemeindehaus aus durch dessen Glasfront an der geschützten Rückseite des Gebäudes.

Ab jetzt gibt es außerdem eine neue Homepage der Kirchengemeinde. Aktuelle Informationen ab der Woche vom 23. Dezember 2019 auch auf www.kirchenzentrum-unterschwarzach.de

Dank an die Spender

In diesem Zusammenhang möchten wir allen danken, die bereits für den Neubau gespendet haben. Sie haben uns dadurch großes Vertrauen erwiesen, dass wir die Baumaßnahme hin bekommen werden. Vielen herzlichen Dank dafür. Unter den Spendern ist auch einer, der vor zwei Jahren einen Dauerauftrag eingerichtet hat mit 20 Euro monatlich. Eine super Idee, finde ich. Dadurch hat dieser Spender in zwei Jahren mit 480 Euro unseren Bau unterstützt.

Selbstverständlich ist die eigentliche Baumaßnahme durch Einnahmen aus dem Verkauf des ehemaligen Kindergartens und finanzielle Unterstützung der Landeskirche abgesichert. Was wir allerdings noch brauchen ist eine sinnvolle Inneneinrichtung, Lautsprecher für Gottesdienstbesuchende, die den Gottesdienst verlassen, aber doch weiterhin dabei sein möchten. Für sie soll es über einen Lautsprecher im neuen Gemeindehaus möglich sein. Außerdem wird eine Küchenzeile eingerichtet, die uns ermöglicht, Kirchenkaffee zu machen und auch kleine festliche Aktivitäten vorzubereiten. Unsere Jugendlichen wünschen sich eine Kletterwand an der Rückseite.

Gemeindeversammlungen werden Sie immer wieder über den aktuellen Stand des Baus auf dem Laufenden halten.

Spenden für den Neubau eines Gemeindehauses in Unterschwarzach

In Unterschwarzach tut sich etwas! Der Kirchengemeinderat hofft nun bald mit den Vorbereitungen für den Neubau beginnen zu können. Der erste Schritt nach dem Verkauf wird ein Architektenwettbewerb sein. In den Gottesdiensten bitten wir deshalb jetzt bereits um Spenden für den Neubau und dessen Einrichtung und die neue Heizung für Neubau und Kirche. Je mehr Spenden wir erhalten, desto mehr finanziellen Spielraum haben wir für den Bau und eine gute Einrichtung des neuen Hauses. Wenn Sie spenden möchten, können Sie das bereits jetzt gern tun. Wir freuen uns, wenn Sie mit helfen, dass unsere Gemeinde ein schönes Zuhause bekommt.

Evangelisches Verwaltungs- und Serviceamt

IBAN: DE 96 5206 0410 0005 0205 49

Verwendungszweck: RT 2292 Unterschwarzach

Erster Freitag im Monat um 14.30 Uhr im kath. Pfarrsaal

Nächster Termin:

Freitag, den 10. Januar 2020

Marmeladen- und Bilderverkauf für guten Zweck in Unterschwarzach

Liebe Gottesdienstbesucherinnen und –Besucher, unser ökumenischer Frauenkreis hat Marmelade hergestellt, um den Neubau unseres Gemeindehauses zu unterstützen. Viele Gläschen sind bereits verkauft. Auch Sie können etwas beitragen und dafür noch einen leckeren Brotaufstrich erwerben. Die Marmeladengläschen finden Sie nach jedem Gottesdienst dort wo auch der Kirchenkaffee stattfindet. Jedes Gläschen kostet 3 Euro.

Angesteckt von dieser guten Idee des Frauenkreises hat Frau Grabisch Bilder zur Verfügung gestellt. Auch dieser Erlös ist für den Neubau bestimmt. Die Bilder finden Sie gleich neben den Marmeladengläschen. Die Preise stehen jeweils auf der Rückseite. Wenn Sie Marmelade oder ein Bild erwerben möchten, wenden Sie sich bitte nach einem Gottesdienst an einen unserer Kirchengemeinderäte.

Kigo Michelbach sucht Mitarbeiter/in

Zum Kindergottesdienst in Michelbach kommen immer mehr Kinder. Das macht Sandra Klenk und Tamara Freiermuth viel Freude. Nicht so einfach ist es jedoch, dass die Altersspanne der Kinder inzwischen bei 3 bis 8 Jahren liegt. Und es besser wäre, die Kinder in zwei Gruppen aufteilen zu können, wird noch jemand gesucht, der/die mitmachen könnte. Kigo findet einmal im Monat statt. Wer Freude daran hat, mit Sandra Klenk und Tamara Freiermuth alle vier Wochen einen Kigo zu gestalten, melde sich bitte bei Sandra Klenk oder im Pfarramt Michelbach.

Donnerstag, 24. Januar 2019, 19.00 Uhr

in der Krone, Unterschwarzach

Wir schauen zusammen einen heiteren Film über drei Mönche, die aus ihrem Kloster herausgehen, um ihren eigenen Lebensweg zu finden. Der Film spielt in Karlsruhe, Stuttgart und Norditalien. Anschließend essen wir gemeinsam und tauschen uns aus. Herzliche Einladung an alle Frauen!

Zum Flyer

Grüner Gockel Teen sucht Verstärkung

Die beiden Kirchengemeinden Michelbach und Unterschwarzach wollen das Umwelt-Zertifikat „Grüner Gockel“ bei der Landeskirche Baden erwerben. Es bescheinigt den Gemeinden, dass sie wirtschaften und die Schöpfung schützen. Dazu ist es nötig, eine Bestandsaufnahme zu machen, wie Energie genutzt wird, wo umweltschonendere Energien eingesetzt werden können. Eine Umwelterklärung wird erarbeitet und vom KGR verabschiedet. Dies geschieht in einem kleinen Team aus beiden Kirchengemeinden. Unterschwarzach sucht noch jemanden, der in dem Team mitarbeitet. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich. Das Team trifft sich alle zwei Monate.

Wer sich vorstellen kann, mitzuarbeiten, melde sich bitte im Pfarramt. Vielen Dank!

Aktuelle Links zu Sonderseiten

Den aktueller Gemeindebrief finden Sie hier

Broschüre 43 Kostbarkeiten. Hier erfahren Sue mehr!