Aktuelles

Corona hygiene.Konzept ***** Spendenaufruf

“Himmlische Glühwürmchen”

Samstag, 6. August 2022

Gemeindenachmittag mit Motivkuchenwettbewerb!

15.00 Uhr, an der Kirche Unterschwarzach

Kleiner Gottesdienst im Freien

15.30 Uhr, Kirchgarten Unterschwarzach

Auftakt des Gemeindenachmittags

Herzliche Einladung

zum Gemeindenachmittag „Himmlische Glühwürmchen“ mit Motivkuchenwettbewerb

Für Samstag, den 6. August, laden wir unter dem Motto „Himmlische Glühwürmchen“ zu einem Gemeindenachmittag an der Kirche Unterschwarzach ein mit kleinem Gottesdienst, fröhlichem Beisammensein, Kaffee und Kuchen und Grillen. Dazu wird es einen Motivkuchenwettbewerb zum Thema geben. Eine Jury bewertet die besonderen Kuchen.

Also backt einen kleinen oder großen Kuchen zum Thema „Himmlische Glühwürmchen“.
Und bringt einen Zettel mit, auf dem die Zutaten stehen. Der Kuchen kommt auf ein Buffett.
Wollt ihr beim Wettbewerb nicht mitmachen, dann bitte einen Blechkuchen mitbringen oder Muffins fürs Buffet.

Der Erlös aus dem Verkauf der Getränke kommt dem Neubau des Gemeindehauses zugute. Der Gemeindenachmittag findet nur bei gutem Wetter statt.

Zum Flyer

Deutschkurs für unsere Gäste aus anderen Ländern

Für unsere beiden Familien aus Nigeria und Gäste aus Persien, bieten wir ab jetzt zweimal wöchentlich einen Deutschkurs im Pfarrgarten an. Ein erstes Ziel des Unterrichtes ist, das Vaterunser auf Deutsch zu lernen, damit sie in unseren Gottesdiensten auch auf Deutsch mit uns gemeinsam beten können. Ein weiteres Ziel ist, dass sie zum Beispiel auf dem Wochenmarkt oder nach den Gottesdiensten mit Anderen ins Gespräch kommen können.

Gemeindeversammlung mit Kaffee in Michelbach

Sonntag, 13. März 2022, ca. 11.00 Uhr

Gemeindeversammlung fand in Michelbach statt – Neuer Gemeindebrief ist da

Am letzten Sonntag gab es nach dem Gottesdienst in Michelbach zum ersten Mal nach langer Zeit wieder Kirchenkaffee. Anlass war eine Gemeindeversammlung, die im Pfarrhof stattfand. Inhaltlich ging es um die aktuellen Entwicklungen in der evangelischen Kirche, im Kirchenbezirk und den Kirchengemeinden in unserer Region. Genauere Information im Gemeindebrief, der in diesen Tagen in den Briefkästen landet. Dies ist ein Gemeindebrief nur für Michelbach. Ein weiterer Gemeindebrief für Unterschwarzach wird folgen.

Im Gottesdienst konnten wir zum ersten Mal auch unsere beiden neu zugezogenen Familien aus Nigeria begrüßen. Außerdem war eine junge Frau aus der Ukraine zu Gast.

Gemeindeversammlung in Unterschwarzach

Sonntag, 3. April 2022

Eine Gemeindeversammlung zu den neuesten Entwicklungen im Kirchenbezirk und zum aktuellen Stand unseres Neubauprojektes wird es auch in Unterschwarzach geben. Bitte laden Sie dazu vor allem auch Gemeindemitglieder mittleren Alters und junge Leute ein. Denn es geht um die Zukunft unserer Gemeinde und die ist ohne ein Miteinander der Generationen nicht denkbar.

Mehr dazu

Gottesdienste im Corona-Winter 2021/22

Aktuelle Corona-Vorschriften der Landeskirche

Die Landesregierung hat alle Einlassbedingungen für Gottesdienste aufgehoben. Es gibt keine Formulare mehr. Allerdings muss in der Kirche eine FFP2 Maske getragen werden und es gilt ein Abstand von 1,5 Metern zwischen den Mitgliedern verschiedener Haushalte. Es darf mit Maske gesungen werden.

Gottesdienste jetzt auch wieder im Freien

Ab jetzt finden Gottesdienste auch wieder im Freien statt. Uhrzeit immer: 10.30 Uhr. Wenn es regnet, in der Kirche. Im Freien besteht keine Maskenpflicht mehr.

In der Kirche sind wieder Sitzpolster

In beiden Kirchen gibt es ab jetzt wieder Sitzpolster. Vor unseren Gottesdiensten heizen wir die Kirche. Allerdings verlieren die Kirchenräume die Wärme leider schnell wieder und wir müssen vor Beginn des Gottesdienstes immer noch einmal kurz lüften, weil wir Heizungen mit Gebläse haben.

Predigtbonbons im Gottesdienst

Im Gottesdienst bekommt man unter der Maske leicht einen trockenen Hals. Manchen ist der begleitende Hustenreiz dann peinlich. Deshalb gibt es am Eingang der Kirche jetzt Predigtbonbons. Die kann man während der Predigt lutschen. Und schon wird es unter der Maske etwas angenehmer.

Die Sonntagspredigt im Briefkasten

Da viele ältere Menschen jetzt Angst haben, in den Gottesdienst zu kommen, hat Pfarrerin Angelika Schmidt wieder damit begonnen, Predigten in die Briefkästen einzuwerfen. Sie freut sich, wenn sich dabei auch ein Gespräch am Gartenzaun oder an der Haustür ergibt.

Corona-Vorschriften der Landeskirche

Liebe Gemeinde, die Landeskirche schreibt derzeit vor, bei Treffen und Veranstaltungen in geschlossenen Räumen Maske zu tragen und 3G: a) geimpft, b) genesen, c) getestet (PCR).
Bei Veranstaltungen im Freien reicht ein Schnelltest an Ort und Stelle.
Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre gelten als getestet, weil sie in der Schule oder Kita getestet werden. Die Landeskirche schreibt:

Durch die Warnstufe ändert sich folgendes:

  1. Für die Teilnahme an Veranstaltungen in geschlossenen Räumen müssen Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, jetzt einen PCR-Test vorlegen. Da es sich um einen labordiagnostischen Test handelt, kann dieser – im Gegensatz zu einem Schnelltest – nicht mehr vom Veranstalter durchgeführt werden.
  2. Für die Teilnahme an einer Veranstaltung im Freien müssen Personen, die nicht geimpft oder genesen sind, jetzt einen Test vorlegen, wobei hier ein Schnelltest genügt.
  3. Wird eine Veranstaltung mit 2G durchgeführt, gilt ab der Warnstufe trotzdem wieder die Maskenpflicht.
  4. Wie bereits in der letzten Corona-Infomail mitgeteilt, gilt in der Warnstufe bei Gottesdiensten wieder ein Mindestabstand von 2,0 m (statt 1,5m). Dieser darf von Angehörigen des gleichen Hausstands unterschritten werden.

Erster Mittwoch im Monat um 14.30 Uhr im kath. Pfarrsaal

Nächster Termin:

Mittwoch, den 6. April 2022, um 14.30 Uhr

Kirche in Unterschwarzach bekommt jetzt eine neue Heizung

Unsere Kirche in Unterschwarzach bekommt jetzt endlich eine neue Heizung. Nach Vergleich verschiedener Heizungsvarianten haben wir uns für eine Gasheizung entschieden. Sie soll wenigstens zum Teil mit Biogas betrieben werden. Die Vorarbeiten haben jetzt begonnen. Für die neue Heizung können wir die bestehenden Schächte nutzen und so das neue System relativ kostengünstig installieren.

Mit der bestehenden Heizung müssen wir bis dahin noch durchhalten. Sie speichert mal mehr mal weniger Strom. Genau läßt sich das aufgrund des Alters der Heizung und der zahlreichen kaputten Heizstäbe nicht mehr steuern. Aber wir geben unser Bestes. Eine eigene Sitzunterlage und warme Schuhe können helfen.

Bitte um Spenden für unsere Gemeinden

Liebe Gemeindemitglieder,

auch unsere Gemeinden haben unter der Coronazeit gelitten. In Michelbach und Unterschwarzach, wo wir eine ganze zeitlang keine Präsenzgottesdienste feiern konnten, gibt es in unseren Haushalten nun größere Löcher, denn es gab keine Einnahmen aus Opfer und Kollekten. Deshalb möchten wir Sie bitten, uns finanziell zu unterstützen. An dieser Stelle auch vielen Dank an alle, die seitdem für unsere Gemeinden gespendet haben!

Wenn Sie spenden möchten, können Sie das auch gern direkt tun. Unsere Konten finden Sie unten. Bitte geben Sie Ihre Adresse an, den Verwendungszweck der Spende und vermerken Sie, wenn Sie eine Spendenbescheinigung wünschen. Wenn Sie dazu Fragen haben, können Sie gern an unser Pfarramt wenden.

Spenden für den Neubau unseres Gemeindehauses in Unterschwarzach

Spendenzweck: Neubau Gemeindehaus
Evangelisches Verwaltungs- und Serviceamt
IBAN: DE 96 5206 0410 0005 0205 49
Verwendungszweck: RT 2292 Unterschwarzach
Bitte angeben ob Sie eine Spendenbescheinigung möchten und an welche Adresse

Spendenkonto für unsere Kirchengemeinden Michelbach und Unterschwarzach

Evangelisches Verwaltungs- und Serviceamt
IBAN: DE 05 6746 0041 0061 3323 32

Bitte unbedingt angeben für welche Gemeinde Sie spenden und für welchen Zweck. Wenn Sie eine Spendenbescheinigung haben möchten, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Aktuelle Links zu Sonderseiten

*****

Broschüre 43 Kostbarkeiten. Hier erfahren Sue mehr!